Das Figuren-Werk

Ulrike Völkl-Fischers Arbeiten aus Steinguss entstehen durch einen äußerst aufwändigen Arbeitsprozess. Zunächst entwirft die Künstlerin einen Prototypen aus unterschiedlichsten Materialen (zum Beispiel Ton oder Gips). Von diesem Modell fertigt sie eine mehrteilige Gips-Silikon-Form an, in die sie dann eine spezielle Mixtur (Geheimrezept!) gießt. Die so entstandenen Figuren erhalten dann von der Künstlerin in langwieriger Handarbeit ihr endgültiges Aussehen: Jede einzelne wird geschliffen, geraspelt  und in einem mehrschichtigen Verfahren mit selbst hergestellten Farben bemalt. Die Plastiken werden in einer limitierten Auflage hergestellt. Jede Figur ist signiert. 

 

Figure Work

Ulrike Völkl-Fischers stone-cast-figures take a long time to make. The first step in this elaborate process is to design a prototype from different types of material (for example clay or plaster of Paris). From this model the artist makes a plaster-silicon-mould consisting of several pieces into which she pours a special mixture (secret recipe!) Once the figures have emerged they then receive a treatment by the artist which involves lengthy and intensive handwork before they eventually take on their final appearance: Each one is filed, sanded until smooth and laminated in colours she produces herself. The figures are limited editions, signed and numbered.

Große Familie
                 Gro├če Familie